Lippen- Kiefer- Gaumensegelspalten (LKGS)

sind angeborene Missbildungen. Betroffene Kinder werden direkt von Geburt an umfangreich chirurgisch, kieferorthopädisch und HNO-ärztlich sowie sprachtherapeutisch behandelt.
Aufgrund der Fehlbildungen der Kinder können Probleme bei der Brust- und Flaschenernährung und später beim Sprechen entstehen.

So kann sich z.B.

  • der Stimmklang verändern,
  • die Atem-Sprech-Koordination abweichen (Nasalität),
  • die Aussprache und
  • die Zungenlage gestört sein.

In der Therapie lernt das Kind, die an der Artikulation beteiligten Mundwerkzeuge zu stärken und ein muskuläres Gleichgewicht aufzubauen.