Was muss ich tun?

Um unsere Angebote in Anspruch nehmen zu können, benötigen Sie eine Heilmittelverordnung („Rezept“), das von einem Hausarzt, HNO-Arzt oder Neurologen bei entsprechender medizinischer Indikation ausgestellt werden kann.

Haben bereits instrumentelle Untersuchungen (z.B. eine FEES oder eine Videofluoroskopie) in einer Klinik stattgefunden, dann bringen Sie die Berichte bitte mit zum Erstgespräch.