Beratung

Das Ergebnis unserer Diagnostik ist die Grundlage einer individuellen Beratung des Betroffenen und seiner Angehörigen. Es wird hierbei geschaut, in wie fern durch einfache oder umfangreichere Veränderungen im Alltag eine Optimierung der Nahrungsaufnahme erzielt werden kann. Manchmal helfen schon Dinge wie eine veränderte Sitzposition oder eine Anpassung der Nahrung.

Wir beraten und behandeln auch Patienten, die mit einer (geblockten) Trachealkanüle versorgt wurden. Die stufenweise Entblockung bis hin zur Entwöhnung von der Kanüle wird in enger Absprache mit dem behandelnden Arzt durchgeführt.

Da jede Beratung komplett auf die spezielle Situation des Patienten ausgerichtet wird, sind wir auf einen regen Austausch angewiesen, denn nur so lässt sich das Optimale erreichen. Kann dieser Austausch aufgrund der Grunderkrankung nicht mit dem Patienten erfolgen, sind Angehörige oder enge Vertraute unsere Ansprechpartner.